• Nur online erhältlich
  • F. Schildheuer

Verkehrsrecht - 7.12.2021 - 10.00 Uhr

99,00 €
zzgl. MwSt.

open FAO-Webinar:
F. Schildheuer: Zur Abwicklung von Verkehrsunfällen mit KH-Versicherern

(10:00 Uhr - 2,5 H)

Referent: Frank D. Schildheuer, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Schildheuer & Schildheuer, Münster

Fortbildung gemäß FAO § 15 im Verkehrsrecht, Dienstag, den 7. Dezember 2021

2,5 Stunden Live Webinar von 10.00 Uhr bis 12.45 Uhr (inkl. 15 Minuten Pause).

ZOOM:
Meeting-ID: 969 0822 7972
Kenncode: 143016

Menge

Pro Teilnehmer ist jedes Webinar nur 1 mal buchbar (personifizierte Teilnahmebescheinigung)

2,5 stündiges Webinar: Frank D. Schildheuer, Fachanwalt für Verkehrsrecht zum Thema: Zur Abwicklung von Verkehrsunfällen mit KH-Versicherern.

Das Webinar behandelt typische anwaltliche Probleme bei der Schadenregulierung nach einem Verkehrsunfall. Anhand konkreter, aktueller Beispiele aus der Rechtsprechung werden immer wiederkehrende Streitpunkte zwischen Geschädigten und KH-Versicherern wie Reparaturkosten, Gutachterkosten, Nutzungsausfall, Quotenvorrecht usw. ebenso behandelt wie besonders aktuelle Themen, z.B. zur Kostenübernahme für sog. "Corona-Schutzmaßnahmen".

Zur Teilnahme an diesem Webinar brauchen Sie eine stabile Verbindung ins Internet, einen Computer (PC, Notebook mit IOS, Windows oder Linux) oder ein mobiles Endgerät (IOS oder Android) mit einer Wiedergabemöglichkeit für Ton (Lautsprecher, Kopfhörer etc.). Kamera oder Mikrofon sind erwünscht, aber nicht notwendig.

F. Schildheuer

Frank D. Schildheuer ist seit 1998 Rechtsanwalt (Kanzlei Schildheuer & Schildheuer, Münster) und seit 2012 Fachanwalt für Verkehrsrecht.

Rechtsanwalt Schildheuer lehrt seit Jahren in der Erwachsenenbildung u.a. als Repetitor. Seit 2015 ist er auch als Dozent im Rahmen von FAO-Fortbildungsveranstaltungen tätig.

Frank D. Schildheuer bearbeitet die Rechtsgebiete:

  • Verkehrsrecht
  • Öffentliches und ziviles Baurecht
  • Kaufrecht

Rechtsanwalt Schildheuer war Chefredakteur der jur. Fachzeitschrift  "RA" 1999-2013 und hat Fachbücher für Jura-Studierende geschrieben.

VKR_20211207V